Kleine Pink Lady - Kostenlose Anleitung

Häkelanleitung von Sayjai Thawornsupacharoen, ins Deutsche übersetzt von Andrea Gaida.
K and J Dolls (kandjdolls.blogspot.com)
Anleitung von Sayjai Thawornsupacharoen
© 2010 Sayjai, All rights reserved

Die Anleitung ist auch für den Kindle auf Amazon.de und für das iPad auf dem iBookstore zum Download.

Zum Drucken können Sie die PDF-Datei herunterladen

Dieses Modell kann mit jeder beliebigen Wolle mit der passenden Häkelnadel gearbeitet werden.

Material:     
  • Häkelnadel Nr. 3
  • 4-fädiges Garn (natur, rosa, pink and rot) 
  • Mohairwolle (hellrosa für das Haar) Schwarzes Stickgarn
  • Polyester-Füllwatte
  • Zwei schwarze Perlen (4 mm) für die Augen oder beliebige andere Augen
  • Sticknadel
  • Nähnadel und Garn zum Annähen der Augen
Größe: Die kleine Pink Lady ist 11,5 cm groß (ohne die Hasenohren)
 
Abkürzungen:
LM = Luftmasche
FM = Feste Masche
M = Masche
KM = Kettmasche
R = Runde(n) / Reihe(n)
zus = zusammen
Stb = Stäbchen
wdh = wiederholen

Anmerkung: Dieses Modell wird in Runden gearbeitet. Nicht abketten oder wenden, es sei denn, es ist so angegeben. Erste Masche jeder Runde markieren.

Bein (2 x):

R 1: 2 LM mit pink, 6 FM in die zweite LM von der Nadel aus. (6)
R 2: (FM in die nächste M, 2 FM in die nächste M) wdh. (9)
R 3: FM in jede M, in den letzten 2 Schlingen der letzten M zu natur wechseln.
R 4-8: FM in jede M.

Erstes Bein, mit KM in die erste M abketten.
Zweites Bein, nicht mit KM in die erste M abketten.
 
Kopf und Körper:

R 1: Beine mit der Innenseite zusammen halten. Häkelnadel von innen in der Mitte des ersten Beins einstechen, die Schlinge vom zweiten Bein heraus holen, FM in die selbe M (diese M nicht zählen, sie verbindet nur die Beine miteinander), FM in die nächsten 8 M des zweiten Beins (erste M markieren), FM in die nächsten 8 M des ersten Beins. (16) 


R 2: (2 FM in die nächste M, FM in die nächsten 7 M) 2 mal. (18)
R 3: (FM in die nächsten 2 M, 2 FM in die nächste M) wdh, in den letzten 2 Schlingen der letzten M zu rosa wechseln. Ausstopfen. (24)
R 4: FM in jede M.
R 5: Nur in die hinteren Maschenglieder einstechen. FM in jede M.
R 6: FM in jede M. 
R 7: (FM in die nächsten 6 M, mit FM die nächsten 2 M zus) wdh. (21)
R 8: FM in jede M.
R 9: (Mit FM die nächsten 2 M zus, FM in die nächsten 5 M) wdh. Ausstopfen. (18)
R 10: (Mit FM die nächsten 2 M zus, FM in die nächste M) wdh, in den letzten 2 Schlingen der letzten M zu natur wechseln. (12)
R 11: (2 FM in die nächste M, FM in die nächste M) wdh. (18)
R 12: (FM in die nächsten 2 M, 2 FM in die nächste M) wdh. (24)
R 13: (FM in die nächsten 3 M, 2 FM in die nächste M) wdh. (30)
R 14: (FM in die nächsten 4 M, 2 FM in die nächste M) wdh. (36)
R 15-18: FM in jede M.
R 19: (FM in die nächsten 4 M, mit FM die nächsten 2 M zus) wdh. (30)
R 20: (FM in die nächsten 3 M, mit FM die nächsten 2 M zus) wdh. (24)
R 21: (FM in die nächsten 2 M, mit FM die nächsten 2 M zus) wdh. Ausstopfen. (18)
R 22: (FM in die nächste M, mit FM die nächsten 2 M zus) wdh. (12)
R 23: Mit FM jeweils die nächsten 2 M zus, mit KM in die erste M abketten. Öffnung zunähen. (6)
Rock:
 
R 1: In die vorderen Maschenglieder von Runde 4 des Körpers arbeiten, Kopf auf sich gerichtet. Mit KM in rosa verbinden, 1 LM, FM in die selbe M, FM in die nächsten 2 M, 2 FM in die nächste M, (FM in die nächsten 3 M, 2 FM in die nächste M) 5 mal. (30)
R 2: FM in jede M.
R 3: (FM in die nächsten 4 M, 2 FM in die nächste M) wdh. (36)
R 4: (3 LM, FM in die nächste M) wdh, abketten.

Arm (2 x):

R 1: 2 LM mit natur, 6 FM in die zweite LM von der Nadel aus. (6)
R 2: (FM in die nächste M, 2 FM in die nächste M) wdh. (9)
R 3: (FM in die nächste M, mit FM die nächsten 2 M zus) wdh. (6)
R 4: FM in jede M.
R 5: FM in jede M, in den letzten 2 Schlingen der letzten M zu rosa wechseln.
R 6-7: FM in jede M, mit KM in die erste M abketten.

Die Hände ein wenig ausstopfen, Arme an den Körper nähen.

Haar:

Mit hellrosa (Mohair). Die Wolle locker und gleichmäßig über einen Karton (12,5 cm) wickeln, bis die Karte voll ist, dann an einer Seite aufschneiden. Falls nötig, wiederholen. Für das Haar, zwei Fäden nehmen und in der Hälfte zusammenlegen. Mit dem Kopf auf sich gerichtet die Häkelnadel in Richtung der Kopfaußenseite in die M der oberen Kopfmitte durchstechen, das zusammengelegte Fadenende durch die M ziehen und die losen Enden durch das zusammengelegte Ende ziehen, den Knoten fest zuziehen. Soviel Haar anbringen, bis der Kopf bedeckt ist.

Haarband:

Band: Mit rosa, am Anfang einen Faden von 15 cm lassen, 10 LM, langen Faden von 15 cm lassen, abketten. (10)

Hasenohren (2x):

R 1: 2 LM mit rosa, 6 FM in die zweite LM von der Nadel aus. (6)
R 2: (FM in die nächste M, 2 FM in die nächste M) wdh. (9)
R 3-4: FM in jede M.
R 5: (FM in die nächste M, mit FM die nächsten 2 M zus) wdh. (6)
R 6-7: FM in jede M, mit KM in die erste M abketten.

Ohren mittig an das Band annähen.
Haarband anziehen.

Fertigstellen:

Augen bei R 16 – 17 mit 8 M Abstand annähen.
Mit schwarzem Stickgarn die Wimpern aufsticken. Mit rot den Mund bei R 15 aufsticken

Körbchen:

R 1: 2 LM mit pink, 6 FM in die zweite LM von der Nadel aus. (6)
R 2: 2 FM in jede M. (12)
R 3: (FM in die nächste M, 2 FM in die nächste M) wdh. (18)
R 4: Nur in die hinteren Maschenglieder einstechen. FM in jede M.
R 5-6: FM in jede M.
R 7: FM in jede M, für den Griff; KM in die nächste M, 10 LM, 8 M überspringen, FM in die nächste M, FM in jede LM, mit KM in die erste M abketten.

Bei FlickR gibt es eine Gruppe, wo man Bilder seiner fertigen Puppe zeigen kann:  http://www.flickr.com/groups/kandjdolls/

Copyright 2010 Sayjai Thawornsupacharoen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses ist eine kostenlose Anleitung. Der Verkauf, Vertrieb oder Veröffentlichung dieser Anleitung in jeglicher Form ist nicht gestattet. Die Abänderung des Musters ist nicht erlaubt. Diese Anleitung wird Ihnen kostenlos zur privaten Nutzung zur Verfügung gestellt.

Kommentare

  1. wowwww........so eine toller Blog....

    Bin total begeistert...

    Herzlichen Dank für die Free Anleitungen, da muss ich mich unbedingt damit versuchen...

    Ich hoffe Du hast irgend wann mal auch ne kleine Schildkröten Anleitung... ;o)

    Grüeesle Rickli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ricki, ich habe 1 Anleitung für eine kleine Schildkröte. Können Sie die noch brauchen - wenn ja, dann melden.

      Löschen
    2. Hallo,

      wäre schön, wenn Sie mir die Anleitung für die kleine Schildkröte senden würden. e-mail: elke.zurek@yahoo.de
      Im Voraus vielen Dank

      Löschen
  2. echt super schöne Seite und tolle Anleitungen. Da schau ich gerne wieder vorbei. Mach weiter so!!!

    AntwortenLöschen
  3. klasse anleitung!
    sehr einfach zu verstehen besonders als anfänger ;)
    guck bei dir auf jedenfall öffters vorbei

    AntwortenLöschen
  4. oh wie süß ist das denn...ich bin schon dabei sie zu häkeln...vielen dank für die schöne anleitung;-)

    AntwortenLöschen
  5. Toll, vielen Dank für diese Anleitung.
    Suuper süß geworden... Danke!

    AntwortenLöschen
  6. woooooow na was für eine wundervolle seite.. vielen lieben dank für diese tolle anleitungen.. es werden anhängsel für meine taschen

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne kleine Lady. Vielen Dank für die Anleitung.

    AntwortenLöschen
  8. danke für diese anleitung - meine freundin bekommt ein baby und ihr baby bekommt eine pink lady!! :D

    AntwortenLöschen
  9. Zuckersüß, danke für die wundervolle, sehr verständliche Anleitung

    AntwortenLöschen
  10. Das schaffe ich ja nie so süß finde ich das

    AntwortenLöschen
  11. So wunder schön, schaffe ich niemals bin Anfänger

    AntwortenLöschen